GRENZÜBERGREIFEND-DREISPRACHIG

Das Ensemble Chœur3 (* 2015, Dreiland) steht für eine grenzübergreifend-dreisprachige Chorarbeit mit Sänger*innen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Der Chor ist in der nationenverbindenden Region des Oberrheins beheimatet, realisiert aussagekräftige Projekte im Dreiland und leistet so einen wichtigen Beitrag zur gemeinschaftlichen kulturellen Kooperation. Die Leitung des Ensembles liegt in den Händen von Abélia Nordmann.

 

Mit seinen ca. 30 Sänger*innen wirkt das Ensemble zudem als flexibler Klangkörper von CHŒUR3, der Internationalen Chorakademie im Dreiländereck, und bildet so einen wichtigen Baustein der seit 2012 bestehenden interkulturellen Arbeit zwischen Freiburg im Breisgau, Strasbourg/Colmar und Basel. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Dirigiermeisterkurse «Geste et Son – Klang und Geste» fungiert das Ensemble Chœur3 als Studiochor.


MITSINGEN?

Das nächste Projekt des Ensemble Choeur3 startet im November 2020 (Konzerte im Juni 2021 und Meisterkurs im November 2021).

Die Vorsingtermine in allen drei Ländern werden Anfang 2020 hier bekanntgegeben.

 

Kontaktiert uns bei Interesse HIER wir freuen uns auf neue Stimmen!